Wartung und Begehung

Dachflächen sind im besonderen Maße der Witterung ausgesetzt. UV- und Infrarotstrahlen bewirken eine Alterung. Staub- und Schmutzablagerungen bilden Krusten und können Entwässerungssysteme verstopfen. Durch Windeinwirkung kann es zu Lockerung der Befestigungen kommen. Temperaturwechsel greifen die Oberfläche an, führen Rissbildungen herbei und begünstigen das Eindringen von Wasser, Schmutz und Flugsamen. Dies alles, sowie die natürliche Alterung der Baustoffe kann der Bauherr durch fachliche Wartung positiv beeinflussen.

Im Rahmen der regelmäßigen Wartung genügen oft nur wenige Handgriffe, um größere Beschädigungen zu verhindern.

In jedem Kalenderjahr werden die Dachflächen einmal besichtigt, und zwar im Herbst nach dem Laubfall. Die Dacheindeckung wird hierbei auf Ihren ordnungsgemäßen Zustand überprüft.

Unsere Firma unterscheidet hierbei zwischen zwei Varianten:

  • Variante A:
    • Optische Überprüfung der Dacheindeckung insbesondere an An- und Abschlüssen.
    • Überprüfung der mechanischen Festigkeit von Einfassungen, Verkleidungen u.ä.
  • Variante B:
    Wie Variante A und zusätzlich:
    • Reinigung der Dachfläche und Dachentwässerungssystemen von grobem Schmutz.

Nach der Dachbesichtigung erhält der Bauherr ein Wartungsprotokoll mit Hinweisen auf evtl. notwendige oder empfehlenswerte Instandsetzungsarbeiten. Diese Arbeiten werden dann nach Absprache durchgeführt und nach anfallendem Zeit- und Materialaufwand abgerechnet.

Durch die Begehung oder Wartung Ihrer Dachfläche können Sie mit einem kleinen Beitrag Schäden optimal vorbeugen. Gerne führen wir auch für Sie eine Dachbegehung durch. Bitte rufen Sie uns an : 05361-655771